Sprachkurs: Das neue Jahr beginnt ambitioniert

Unsere Familien haben gleich nach ihrer Ankunft im November mit dem Deutschkurs begonnen. Die schulpflichtigen Kinder gehen in Ossiach in die Volksschule bzw. in den Kindergarten und die etwas größeren in Feldkirchen in die Neue Mittelschule.

Zwei der Kinder sind leider nicht mehr im schulpflichtigen Alter (15 und 16) und fiehlen somit aus dem System. Aber unsere ambitionierte Sprachkoordinatorin Marion hat den Eltern und den nicht schulpflichtigen Kindern jeden Tag Sprachunterricht gegeben.

Zu Weihnachten war dann bereits klar, dass die Jungen die Sprache besser aufnehmen und sich wirklich sehr bemühen und so haben die zwei Buben privaten Sprachunterricht bekommen. Helmut, ein Ossiacher, der ebenfalls einmal Lehrer war hat sich bereit erklärt, mit den Jungs – zusätzlich zum täglichen Unterricht – Sprachübungen zu machen. Die Jugendlichen waren begeistert und haben sich richtig ins Zeug gelegt.

Seit 15.2.2016 gehen die beiden Halbwüchsigen in Feldkirchen ins Gymnasium und versuchen im Unterricht mithalten zu können. Man sieht aber, dass es ihnen sehr gut geht damit, weil sie endlich auch in die Schule dürfen.

In der Zwischenzeit haben die Eltern nach wie vor den Deutschkurs in Ossiach – Marion wird dabei von Marina und Kathy unterstützt.

Das Highlight für uns im Verein war, dass einer der Väter unlängst beim ortsansässigen Greißler Mehl und Eier eingekauft hat. Auf Deutsch! Wir freuen uns und sind auch richtig stolz auf die Familien – zumal sie teilweise Analphabeten sind.

Ein spezielles Danke an dieser Stelle an Marion und ihr Team – Marina, Kathy und Helmut – für den Einsatz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s